Kläranlage Züllsdorf

Entsorgungsgebiet:

  • Löhsten, Züllsdorf

     

KAZ_llsdorfAussenansicht

Gemeinschaftskläranlage – Wir haben es angepackt!
Inmitten der Annaburger Heide, das zu großen Teilen als Sperrgebiet ausgewiesen ist und seit 1954 ständig militärisch genutzt wird, befindet sich seit 20 Jahren die Kläranlage für die gemeindlichen Gebiete Löhsten und Züllsdorf.

Während vormals die Abwasserentsorgung ausschließlich über abflusslose Sammelgruben erfolgte, sind neuzeitlich Fäkalienfahrzeuge in Züllsdorf nur noch selten zu sehen.
Durch die Sperrgebietsausweisung kann sich die unsere Kläranlage umgebende Natur mit ausgedehnten Kiefern- und Mischwäldern und einem teilweise mehrere hundert Jahre alten Eichenbestand weitestgehend ungestört entwickeln.


Daten und Fakten – Kläranlage Züllsdorf:

Am Pechdamm, 04916 Herzberg (Elster) OT Züllsdorf

 

Baubeginn: Oktober 1997
Probebetrieb: 01.06.1998 – 31.12.1998
Inbetriebnahme: 01.01.1999
Kapazität: 17 m³/h, 800 EW, Größenklasse 1
Durchschnittliche Abwassermenge: 55 m³/d (2015)
Vorfluter: Mollgraben