Kontakt

Bereitschaft / HAVARIE

0172/3537-363

0800/4929000

 

Herzberger Wasser- und

Abwasserzweckverband

Osterodaer Str. 04

04916 Herzberg (Elster)

Telefon  03535/4019-0

Telefax  03535/4019-33

E-Mail 

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag:

09:00 - 11:30 Uhr
und 13:00 - 15:30 Uhr
Dienstag:

09:00 - 11:30 Uhr
und 13:00 - 16:30 Uhr

Freitag:

09:00 - 11:30 Uhr

     +++   07. 12. 2020 Verbandsversammlung  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Kläranlage Uebigau

Entsorgungsgebiet:

  • Bahnsdorf, Bomsdorf, Drasdo, Falkenberg, Kölsa, Langennaundorf, München, Rehfeld, Schmerkendorf, Uebigau-Wahrenbrück, Wiederau

     

KA_bigauAnsichtKombibecken

Da kann die Schwarze Elster gut lachen
Seit über einem viertel Jahrhundert arrangieren wir uns in der Abwasserbeseitigung und führen jeden Tropfen Abwasser sorgfältig gereinigt in die Natur zurück. Da kann die Umwelt aufatmen. Die Qualität der Seen, Flüsse und Kanäle besserte sich enorm. Flora und Fauna freuen sich über die Erhaltung ihrer Lebensräume und danken mit großer Vielfalt. In der 179 km langen Schwarzen Elster tummeln sich Fischotter und Elbebiber. Auch Waschbär, Mink und Nutria haben den Fluss als Lebensraum entdeckt. Zu den erwähnenswerten Vogelarten gehören der Eisvogel, die Rohrreihe, der Seeadler und der Wespenbussard. Die Auen werden von Kranichen als Brutplatz genutzt. Weißstörche besiedeln besonders die Horste in den Ortschaften am Fluss. Derzeit können 26 verschiedene Fischarten im Fischbestand festgestellt werden. Neben Forellen, Lachsen, Aalen, Welsen, Karpfen und Barben sind unter anderem auch Döbel, Hechte, Zander und Schleie heimisch.


Und weil sich die Wasserqualität der Schwarzen Elster seit 1990 stetig verbessert hat, sind wir nicht nur Dienstleister in Sachen Trink- und Abwasser, wir sind auch Ihr Umweltschützer.


Daten und Fakten – Kläranlage Uebigau:

Gewerbegebietsstraße, 04938 Uebigau-Wahrenbrück OT Uebigau

 

Baubeginn: 07.09.1992
Probebetrieb: 31.12.1994
Inbetriebnahme: 01.01.1995
Kapazität: 156 m³/h, 17.000 EW, Größenklasse 4
Durchschnittliche Abwassermenge: 1.123 m³/d
Vorfluter: Schwarze Elster